Regeln

Teilnehmer/innen: Der Gellert-Cup ist in erster Linie ein Turnier für das Quartier; Mannschaften aus dem St. Alban-Quartier haben also Vorrang, wobei auch Teams ausserhalb des Quartiers herzlich willkommen sind. Die Mannschaften melden sich je nach Alter für das Kids- oder Teens-Turnier an. Innerhalb der beiden Turniere gibt es in der Regel verschiedene Kategorien. Massgebend für die Einteilung in die Alterskategorie ist der älteste Spieler pro Mannschaft: Wir empfehlen deshalb dringend, Mannschaften mit gleichem Jahrgang zu bilden!

Teams: Gespielt wird in 6er-Teams; also mit einem Torhüter und fünf Feldspielern plus höchstens zwei Ersatzspielern. Ein Spieler darf nur in einer Mannschaft spielen!

Mädchen: Ganze Mädchenmannschaften oder einzelne Mädchen in den Teams sind sehr erwünscht und besonders herzlich willkommen!

Regeln: Der Gellert-Cup ist ein Plauschfussballturnier; Spass steht im Vordergrund. Man möchte zwar gewinnen und gibt vollen Einsatz, ist aber fair zu den anderen Mannschaften und kann auch eine Niederlage akzeptieren. Die Schiedsrichter haben keinen einfachen Job und können es nicht allen Recht machen. Ihre Entscheide sind zu akzeptieren. Gespielt wird nach den offiziellen Fussballregeln, aber ohne Offside. Gelbe und rote Karten werden nicht verteilt, allenfalls gibt es 2-Minuten-Strafen oder ein Spieler wird für den Rest des Spiels/Turniers ausgeschlossen.

Mannschaftsbeiträge: Am Spieltag kommt jede Mannschaft bei der Turnierleitung vorbei und zahlt den Beitrag von Fr. 25.-- für die Unkosten des Turniers. Neu müssen sich die Teens-Mannschaften am Samstag bereits anmelden und den Mannschaftsbeitrag bezahlen.

Das Reglement und weitere Informationen gibt es hier.

© Gellertcup 1995 - 2013 | Webdesign: thomasgysel.ch